Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Optifin-Invest - IMMOBILIEN

 

1.         Unsere Angebote, Mitteilungen und Eingaben sind ausschließlich für den Auftraggeber

         bestimmt und sind von diesem vertraulich zu behandeln. Sie dürfen ohne Einwilligung

         unsererseits nicht weitergegeben werden. Bei Zuwiderhandlungen haftet der Auftrag-

         geber für den Schaden, der daraus entsteht und ist provisionspflichtig, wenn der Dritte

         das Objekt erwirbt.

 

2.          Wir sind bemüht, nur einwandfreie Objekte zu bearbeiten, können für die Richtigkeit der 

         Angaben aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Angebote sind freibleibend und ein

         Zwischenverkauf bzw. - vermietung oder - verpachtung bleiben vorbehalten.

    

3.          Wurde das Objekt bereits von anderer Seite angeboten, so ist uns das unverzüglich mit-

         zuteilen und nachzuweisen.

         Nimmt der Auftraggeber Verhandlungen mit dem anderen Teil auf, so ist auf unseren

         Nachweis Bezug zu nehmen.

 

4.          Unsere Provision entsteht für den Nachweis eines Interessenten oder eines Objektes oder

         für die Vermittlung eines Vertragsabschlusses über das Objekt. Die Provision ist zahlbar

         bei Abschluß eines notariellen Vertrages oder bei Abschluss eines Miet- bzw. Pacht-

         vertrages. Provisionsanspruch besteht auch bei Ersatz- oder Folgegeschäften an Stelle

         des ursprünglich bezweckten Geschäftes wie z.B. Zwangsversteigerung, Forderungs-

         erwerb usw.

 

5.       Sobald ein Vertrag abgeschlossen wird, hat der Auftraggeber die Pflicht, unverzüglich über

          Vertragsbedingungen und die Vertragsabschließenden Mitteilung zu machen - falls unsere

          Firma nicht beteiligt war- ohne Angabe der Vertragsbedingungen.

 

6.            Alle Angaben und Preise sowie Reservierungen sind unverbindlich und gelten immer nur

          vorbehaltlich der Zustimmung des Eigentümers. Ein Rechtsanspruch auf ein Kauf- oder

          Mietvertrag kommt erst durch Gegenzeichnung des selbigen durch den Eigentümer zu-

          stande.

          Gegenseitige Ansprüche aus unseren Verträgen verjähren grundsätzlich nach drei Jahren.

 

      Sind Teile dieser Bedingungen unwirksam, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen bestehen.

       Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, im Rahmen des Zulässigen, der Geschäftssitz unserer Firma.

 

Widerrufsbelehrung :

Seit dem 01.07.2014 haben Sie als Interessent ein Widerrufsrecht von 14 Tagen ab zustande kommen des Vertrages durch Mail oder Telefonat. Es gilt hier § 312, Abs. 1 BGB. Sie können auch auf das Recht des Widerrufs verzichten und die Leistung der Optifin- Invest sofort erhalten, indem Sie dies schriftlich auf einem Formular erklären (§ 365, Abs.2 BGB).

 

 

Hier finden Sie uns

Optifin-Invest

Sternstr. 19

01139 Dresden

Deutschland
 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0351 / 48 24 99 48

0351 / 48 24 99 51

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 
 

 

Bürozeiten

Montag - Freitag        

10.00 - 12.30 Uhr

13.30 - 19.00 Uhr

 

Samstag

Termin nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Optifin-Invest